Aufgrund eigener Erfahrung und 20 Jahren einer dynamischen beruflichen Laufbahn, weiß ich sehr genau, was es heißt, im Hamsterrad der belastenden Prozesse gefangen zu sein und welche Auswirkungen dieser Zustand für die eigene Sexualität haben kann.

Durch meine Kommunikationsfähigkeit, flankiert von meiner Intuition verfüge ich über eine breite intellektuelle und emotionale Wahrnehmung. Meine ausgeprägte Sensibilität und mein schnelles Denken lassen mich Zusammenhänge erkennen und analysieren.

All diese Anlagen inklusive meiner Ausbildungen zur Auditorin, Mediatorin und Sexualberaterin sind eine solide Grundlage für meine beratende Tätigkeit.

Ich nenne meine Vorgehensweise „Sexuelle Mediation“, denn die Lösung ist schon im Klienten vorhanden.